Lade ...

„Nichts wird die Gesundheit des Menschen und die Chancen auf ein Überleben auf der Erde so steigern wie der Schritt zur vegetarischen Ernährung.“

» Albert Einstein «

Fleisch hat einen Anteil von 18% am globalen Treibhauseffekt

Den » größten « Anteil am Treibhauseffekt hat Methan, das Kühe während der Verdauung freisetzen. Auch der Stallmist kann negativ zur Umweltbilanz beitragen, da er Boden und Wasser belastet.

Treibhauseffekt

1 Kg Rindfleisch verursacht genau soviel CO2 wie 250 km autofahren

Die Distanz » Bielefeld - Hamburg « entspricht laut GoogleMaps 252km. Der CO2 Ausstoß bei einem durchschnittlichem PKW entspricht der Menge an CO2, die bei der "Herstellung" für 1 Kg Rindfleisch enstehen.

Getreide fuer 10 Rinder bietet Nahrung fuer 200 Menschen

Ein klarer Punkt: Würde auf der Welt mehr auf Fleisch verzichtet werden, könnte Getreide in anderen Bereichen helfen und verarbeitet werden!

Wie ein Geflügelkonzern Menschen, Tiere und die Umwelt ausbeutet

Der Wiesenhof Skandal

Die meisten denken bei Geflügel an Wiesenhof. Dank der Werbung ist die Marke in ganz Deutschland bekannt: Tierschützer kritisieren die Haltungsbedingungen, werfen dem Konzern » Tierquälerei « vor.

90% des in Amerika angebauten Getreides wird an Schlachttiere verfuettert

Diese Menge an Getreide bräuchte rechnerisch die Bevölkerung von » Indien und China « zusammen zur Ernährung.

Ca. 15.000 Liter Trinkwasser werden fuer 1 KG Fleisch verbraucht!

Für 1 Kg Kartoffeln werden nur 900 Liter Wasser benötigt! 15.500 Liter entsprechen 21 Jahre jeden Tag 2 Liter trinken - ca. 100 Badewannen voll Wasser!

Mehr als 50% des weltweiten Trinkwassers geht in die Massentierhaltung!

Weltweit gehen ca. 50% des gesamten Trinkwasserverbrauchs für die Massentierhaltung drauf. Im direkten Vergleich dazu verwendet die weltweite Industrie nur 20 Prozent der Süßwasserressourcen.

Fleischkonsum zerstoert unsere Regenwaelder!

Allein in Südamerika hat man in den letzten 40 Jahren 40% des Regenwaldes der Tierwirtschaft geopfert. Pro Minute geht eine Fläche von 35 Fußballfeldern (100 x 40 Meter) tropischen Regenwaldes unwiederbringlich verloren, bedingt durch Verkehr und Rinderzucht!

90% des in Deutschland vertriebenen Fleisches kommt aus der Massentierhaltung!

Zur Veranschaulichung - in der Massentierhaltung ist eine gesetzliche Größe von » 800 cm² « für die Haltung von Legehennen vorgeschrieben. 800 cm² sind weniger als ein DIN-A4 Blatt. Legehennen haben Flügelspannweiten bis zu 80 cm - da wird es wohl jedem klar, dass der Platz nicht ausreicht.

Ein Vegetarier rettet 32 Tieren pro Jahr das Leben!

Im Schnitt isst der Deutsche ca. » 90 Kg Fleisch « im Jahr. Natürlich sind das nicht 32 Tiere, aber anteilig für den Schlachtbedarf kommt man bei einem Verzicht von Fleisch auf mehr als 32 Tiere!

Konnte ich etwas bewirken?

Bitte wähle, ob ein Punkt dich überzeugen konnte,
oder ob du einen besonders interessant fandest!

  • Fakt 01 - Fleischkonsum verschlimmert den Treibhauseffekt
  • Fakt 02 - 1KG Fleisch = 250KM Autofahren
  • Fakt 03 - Getreide für 10 Rinder reicht für 200 Menschen
  • Fakt 04 - Der Wiesenhof Skandal
  • Fakt 05 - 90% des amerikanischen Getreides wird für dortige Sclachtrinder verwendet
  • Fakt 06 - 1KG Fleisch verbraucht 15.500 Liter Trinkwasser
  • Fakt 07 - Mehr als 50% des weltweiten Trinkwassers geht in die Massentierhaltung
  • Fakt 08 - Fleischkonsum zerstört Regenwälder
  • Fakt 09 - 90% des deutschen Fleisches kommt aus der Massentierhaltung
  • Fakt 10 - Ein Vegetarier rettet 32 Tieren im Jahr das Leben
  • Ich will Fleisch, JETZT!:

  • Direkt zu den Ergebnissen

    ... Darf auf keinen Fall fehlen!

    Niklas Teich
    Queller Str. 94
    33649 Bielefeld
    niklas at millenworld dot de

    Enstanden im Wintersemester 11/12 im Kurs
    Learning By Hacking an der FH Bielefeld für Gestaltung.

    » Diese Seite entstand als Konzept einer Micro-Site mit dem Hintergrund "Ich möchte in einer Gesellschaft leben, in der ..." weniger Fleisch gegessen wird! «